Viele Gedanken...

Jeder hat schlechte Tage. Auch ich. Was mir dann manchmal hilft? Einfach Musik anmachen und relaxen. Dann denke ich meistens nach. Zum Beispiel was ich noch erleben Möchte, wann ich eine Familie gründen Möchte, was ich schon alles erlebt habe und was ich besser machen kann. Wer denkt denn nicht einmal am Tag nach? Manchmal denke ich mir, warum bin ich hier auf dieser Welt? Warum lebe ich überhaupt? Warum lebe ich hier? Und was wäre jetzt, wenn ich jetzt einfach verschwinden würde? Würde ich vermisst werden? Denkt keiner mehr an mich? Was wird dann aus dieser Welt? Fragen über Fragen, die sich jeder mal stellt oder? Es gibt so viele schöne Dinge auf dieser Welt, die man erleben kann. Manche denken immer nur an das negative. Aber man muss positive Dinge in seinem Kopf denken, denn manchmal denken wir einfach nur zu viel nach. Klar, Gedanken sind wichtig, aber immer nur die schlechten Gedanken im Kopf haben? Das zieht doch einen nur noch mehr runter. Auch ich musste lernen, mehr ins positive zu versinken, denn wenn man Erzieherin werden Möchte, dann muss man den Kindern Freude bereiten und ihnen schöne Dinge erzählen. Bei diesem Beruf haben negative Gedanken kein Platz. Denkt einfach mal darüber nach, denn das Leben ist zu schön um sich zu viele Gedanken zu machen. Macht etwas aus eurem Leben.

26.8.17 11:36

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen